StandpunktNichts ist gut bei der Union

Ende gut, alles gut? Mitnichten. Nichts ist gut bei der Union. Die politische Krönungsmesse für den widerstandsfähigen, oft unterschätzten, insgesamt aber ein bisschen farblosen Kanzlerkandidaten Laschet provoziert zeitweise fast den Verdacht, CDU und CSU zelebrierten lustvoll ihren Untergang. Die Klärung des Machtkampfes verlief so chaotisch und ungeordnet wie die Flucht Zehntausender Stadionbesucher nach dem Einschlag eines Meteoriten mitten auf dem Spielfeld. Ein Drama in mehreren Akten, auch eins zwischen zwei Modellen, des von Laschet, der auf die gewählten Parteigremien vertraut, und dem...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.