Merkel verteidigt Nord Stream 2

Kanzlerin im Europarat: Gas durch Ostsee nicht schlechter als über Ukraine – AKK stellt Nutzung in Frage

Straßburg. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erneut das umstrittene deutsch-russische Pipeline-Projekt Nord Stream 2 verteidigt. Grundsätzlich sei russisches Gas, das durch die Ostsee nach Europa gelange, ja nicht schlechter als solches über die Ukraine oder die Türkei, sagte Merkel gestern per Videoschalte im Straßburger Europarat. Sie habe den Eindruck, dass es bei der Kritik an dem Vorhaben um die übergeordnete Frage gehe: "Wie wollen wir mit Russland Handel treiben?" "Wir haben viele Konflikte mit Russland, die leider unser Verhältnis schwierig machen", sagte Merkel weiter. "Aber wir...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.