Verbände fordern Umsteuern bei Windkraft

2020 war zweitschlechtestes Ausbaujahr seit zwei Jahrzehnten – Nur 1400 Megawatt neue Leistung

Berlin. Angesichts erneut schlechter Ausbauzahlen für Windkraft an Land haben Wirtschafts- und Umweltverbände die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. Nach aktuellen Zahlen der Fachagentur Windenergie gingen 2020 nur rund 1400 Megawatt an Leistung neu ans Netz. Dies war damit das zweitschlechteste Ausbaujahr seit der Jahrtausendwende. In den Jahren zwischen 2013 und 2018 hatte es einen durchschnittlichen Zuwachs von rund 4000 Megawatt gegeben. Nur 2019 war der Fachagentur zufolge mit einem Zubau von 958 Megawatt für den Windkraft-Ausbau noch schlechter gewesen. Damals war der bisherige Ti...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.