Keine unmoralische Forderung

Von Gernot Heller

Zur wachsenden Ungleichheit in Corona-Zeiten:Die Corona-Pandemie lässt keinen unberührt. Doch die Art, wie das geschieht, ist höchst unterschiedlich. Viele Menschen trifft es ganz dramatisch. Ihre wirtschaftliche Existenz, die Zukunft ihrer Familien steht auf dem Spiel. Das gilt für kleine und mittlere Unternehmer, Soloselbstständige, Gewerbetreibende und ihre Beschäftigten, ja für ganze Branchen, wie die Hotellerie und die Veranstalter. Andere leiden vor allem ideell, sozial, während sie wirtschaftlich, etwa via Homeoffice, leidlich über die Runden kommen. Und dann gibt es noch die, denen die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.