PNP-Leser spenden 205447 Euro für Flüchtlingskinder

Passau/Lesbos. Die unerwartet stolze Summe von 205447 Euro haben Leserinnen und Leser im Rahmen der Weihnachtsaktion "Ein Licht im Advent" zugunsten der Flüchtlingshilfe von UNICEF in Griechenland gespendet. Über das Ergebnis der Aktion, die aufgrund der Corona-Pandemie deutlich eingeschränkter stattfinden musste als in vergangenen Jahren, freut sich Christian Schneider, Geschäftsführer des Deutschen Komitees für UNICEF. "Es zeigt, dass vielen Menschen trotz der Corona-Pandemie der Blick über den Tellerrand wichtig ist", sagte er. Die Gelder sollen nun schnellstmöglich für Wasserleitungen, san...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.