Gedenkfeier für Corona-Opfer nach Ostern

Berlin. Für die Toten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Deutschland will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Ostern in Berlin eine zentrale Gedenkfeier ausrichten. Gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen wolle er "ein Zeichen setzen, dass wir als Gesellschaft gemeinsam trauern, dass wir die Toten und das Leid der Hinterbliebenen nicht vergessen", teilte das Bundespräsidialamt mit. In Deutschland sind inzwischen mehr als 50000 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben, meldete gestern das Robert-Koch-Institut. Um bis dahin ein Zeichen des gemeinsamen Gedenken...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.