Minsk steht wieder auf

50. Protesttag nach Belarus-Wahl – Frankreichs Präsident Macron fordert Rücktritt Lukaschenkos

Minsk. Emmanuel Macron hat sein Urteil über Alexander Lukaschenko gefällt. "Er muss abtreten, das ist klar", sagte der französische Präsident in einem Interview mit der Sonntagszeitung "Journal du Dimanche" über den belarussischen Machthaber. Heute bricht Macron zu einer Reise ins Baltikum auf, die durchaus nach Minsk ausstrahlen dürfte. Denn in Lettland und Litauen haben zentrale Figuren der belarussischen Opposition Zuflucht gefunden, darunter die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja. Die 38-Jährige hält Lukaschenkos Machtanspruch für illegitim. Auch die EU erkennt die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.