StandpunktZum Beschluss, weitere Flüchtlinge aufzunehmen: Besser als 150

Bisher wollte Bundesinnenminister Seehofer 150 Minderjährige aus dem abgefackelten Flüchtlingslager Moria aufnehmen, ein Angebot, das man, gemessen an den Möglichkeiten Deutschlands, nur armselig nennen kann. Jetzt stockt Berlin sein Aufnahmekontingent um weitere 1553 in Griechenland bereits als schutzwürdig anerkannte Menschen auf. Gut, 1553 sind natürlich besser als 150 – aber insgesamt noch immer zu wenig. Was wird aus dem großen Rest der insgesamt 13000 Flüchtlinge aus der abgebrannten Hölle von Moria, die nun auf Lesbos auf der Straße oder in einem kleinen Zeltlager dahin vegetiere...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.