Wolf-Abschuss-Gesetz: Kritik von allen Seiten

Berlin. Das Gesetz sollte sie eigentlich ins Gleichgewicht bringen: den Naturschutz und die Interessen der Schafhirten und Bauern. Doch ein halbes Jahr, nachdem eine "Lex Wolf" den Abschuss der Tiere erleichtert hat, zeigt sich: Zufrieden ist damit kaum jemand. Bauern beklagen die steigende Zahl gerissener Nutztiere, Naturschützer den Fokus auf Abschussgenehmigungen, der den Blick auf andere Hilfen verstelle. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert weitere Schritte. "Dass die gesetzlichen Änderungen ausreichen werden, glaube ich kaum", sagte die CDU-Politikerin. Ihre Befürchtung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.