USA: An einem Tag über 50000 Neuinfektionen

Washington. In den USA schnellen die Corona-Zahlen mit einem Tages-Negativrekord in die Höhe. Mehrere Bundesstaaten nahmen kurz vor dem Nationalfeiertag am 4. Juli Lockerungen des Alltagslebens zurück. Die Johns-Hopkins-Universität meldete für Mittwoch rund 50700 neue Corona-Fälle an einem Tag. Schon in der vergangenen Woche hatte das Infektionsgeschehen stark angezogen, meist wurden mehr als 40000 Fälle täglich verzeichnet. Das sind mehr als beim bisherigen Höhepunkt der Pandemie im April und Mai. Besonders betroffen sind die Bundesstaaten Florida, Texas, Arizona, Georgia und Kalifornien. Ins...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.