Nach Rückgang erwartet BMW wieder Wachstum

Dingolfing. 376000 Fahrzeuge hat BMW in Dingolfing 2017 ausgeliefert. Das war Rekord. 330000 Stück wurden 2018 gemeldet, 2019 waren es 285000 BMW, vornehmlich aus den Reihen 5, 6, 7 und 8, der großen Modelle also, die das Werk Dingolfing ausgeliefert hat. Das Minus von 91000 Stück, was knapp 25 Prozent entspricht, wird am Standort gelassen gesehen. Es sei erwartet worden und befinde sich innerhalb der "Flexibilitätsbandbreite", hieß es bei der traditionellen Jahresauftakt-Veranstaltung im Werk. Als Gründe für den Rückgang wurden längere Umbaupausen für neue Modelle, die allgemeine Wirtschaftsl...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.