"Vielfalt ist Realität – Deutschland kann Integration"

Trotz Problemen positiver Integrationsbericht – Widmann-Mauz betont Bedeutung der Zuwanderung für Arbeitsmarkt

Berlin. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat eine positive Bilanz der Integration von Einwanderern gezogen und weitere Anstrengungen gefordert. Deutschland sei ein Einwanderungsland und "kann Integration", erklärte die Beauftragte bei der Veröffentlichung des 12. Integrationsberichts gestern in Berlin. Es müsse aber in einigen Bereichen mehr getan und der Polarisierung in der Gesellschaft entgegengewirkt werden. Widmann-Mauz nannte insbesondere die Sprachförderung bei kleinen Kindern, forderte mehr Unterstützung für zugewanderte Frauen, eine entschlo...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.