Deutschland bildet Imame aus

Osnabrück. Die Bundesregierung will sich einem Zeitungsbericht zufolge an einem Pilotprojekt zur Ausbildung von Imamen in Deutschland beteiligen. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtete, sollte das Vorhaben gestern anlaufen. Demnach steht das Bundesinnenministerium in der Angelegenheit in Kontakt mit islamischen Verbänden und der Universität Osnabrück, an der ein Islamkolleg entstehen soll. Dabei soll es auch um eine mögliche Förderung von 400000 Euro gehen. Im Bundeshaushalt für 2020 sei ein zusätzlicher Posten zur Unterstützung eines "Modellprojekts zur Ausbildung religiösen Personals ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.