"Wir sind sehr gute Freunde"

Trump und Erdogan treffen sich im Weißen Haus – Syrienpolitik zentrales Thema

Washington. Trotz zahlreicher Streitthemen zwischen Washington und Ankara hat sich US-Präsident Donald Trump beim Empfang seines türkischen Amtskollegen, Recep Tayyip Erdogan, im Weißen Haus um freundliche Töne bemüht. "Der Präsident und ich sind sehr gute Freunde", sagte Trump gestern bei einem Treffen mit Erdogan im Oval Office. "Wir sind seit langem befreundet – fast seit dem ersten Tag." Man verstehe das jeweils andere Land. Trump sagte auch, die in Nordsyrien vereinbarte Waffenruhe halte "sehr gut". Erdogans Besuch wurde begleitet von kleineren Protesten vor dem Weißen Haus. Trump ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.