"Teheran ist zuletzt aggressiver geworden"

Jürgen Hardt (CDU), Außenpolitik-Sprecher der Unions-Fraktion, im PNP-Interview

US-Außenminister Pompeo sieht es als erwiesen an, dass Teheran die Verantwortung für die Angriffe auf die saudi-arabischen Ölanlagen trägt. Gibt es daran noch Zweifel? Jürgen Hardt: Die Art des Angriffs deutet darauf hin, dass es sich hier nicht um die Tat einer kleinen Rebellenarmee gehandelt hat. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die Huthi-Rebellen allein ohne Hilfe des Iran in der Lage wären, solche Angriffe vorzunehmen. Alle Indizien sprechen dafür, dass der Iran hier dahintersteckt. Droht jetzt eine militärische Eskalation? Wie lässt sich ein Krieg verhindern? Hardt: Deutschland sollt...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.