Bayern führt Großelterntag ein

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober – "Zeichen für Wertschätzung"

München. Die bayerische Staatsregierung hat in ihrer gestrigen Kabinettssitzung beschlossen, im Freistaat einen alljährlichen Großelterntag einzuführen. Erstmals soll der Feiertag am 13. Oktober mit einem großen Fest in München begangen werden, in Zukunft dann jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober – dann allerdings nicht mehr in Form einer staatlichen Veranstaltung. Beim Großelterntag handle es sich um einen ideellen Feiertag, so wie auch beim Vater- oder Muttertag, hieß es gestern nach der Kabinettssitzung. Der Großelterntag sei ein "Zeichen für besondere Wertschätzung und der Gener...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.