STANDPUNKTEine schöne Idee

Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder wird (nicht zu Unrecht) eine besondere Begabung für Marketing nachgesagt. Als einen solchen "Marketing-Gag" könnte man den Großelterntag, den der Freistaat als erstes deutsches Bundesland nun etabliert, abtun. Zumal die Umsetzung dieser Idee auch gar nicht viel kostet – der Feiertag fällt schließlich immer auf einen Sonntag, er kollidiert damit nicht mit der Arbeits- und Berufswelt und ist somit rein ideell. Nun kann man zu Söder stehen, wie man mag – die Idee des Großelterntags ist einfach gut. Nicht, dass es dieses Tages formal bedurf...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.