Wo der Klimawandel sichtbar ist

Maas besucht Arktis: Erderwärmung hier am stärksten

Pond Inlet. Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich am Mittwoch und Donnerstag in der arktischen Region Nunavut ein Bild von der Eisschmelze gemacht. Als er vormittags in der kleinen Siedlung Pond Inlet, 1932 Kilometer vom Nordpol entfernt, ankommt, sind es acht Grad, später zwölf. Es ist so warm, dass die Kinder in einem kleinen Tümpel im Ort baden gehen. Mit einem Boot fährt Maas nach Bylot Island. Der mächtige Sermilik-Gletscher auf Bylot erreichte in den 1950er Jahren noch das Ufer des Polarmeeres. Heute muss Maas 40 Minuten über Schlamm, Geröll und Eis wandern, bis er den Gletscherrand er...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.