STANDPUNKTDie Axt im Wald

In Deutschland geht es nun Zigarettenkippen und Kaffeebechern an den Kragen. Das ist gut und richtig, erreicht von der Klima- und Umweltrelevanz her aber allenfalls Bonsai-Format im Vergleich zur Bedeutung des Amazonas, ohne den an eine Rettung des Weltklimas gar nicht zu denken ist. Um die Lunge der Erde ist es schlecht bestellt. Ihr droht ein Infarkt, weil Brasiliens Präsident Bolsonaro, Klimaskeptiker und Freund der Agrarindustrie, den Regenwald abholzt, als würde ihn der Teufel höchstpersönlich reiten. Vor diesem Hintergrund steht das kürzlich vereinbarte Handelsabkommen der EU mit dem süd...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.