Hannover würdigt Schröder zum 75.

Hannover. Die Stadt Hannover hat den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder mit einer Feierstunde zum 75. Geburtstag geehrt. Der SPD-Politiker, seit 2006 Ehrenbürger der Stadt, habe viele kulturelle Projekte unterstützt, sich bei der Expo 2000 engagiert und sich für Hannover als Austragungsort der Fußball-WM 2006 stark gemacht, sagte Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) gestern im Neuen Rathaus in Hannover. "Für Deine Bodenständigkeit wirst du hier in Hannover sehr geschätzt", sagte Schostok, der Schröder eine Bronzeskulptur des Bildhauers Siegfried Neuenhausen schenkte. Die Skulptur soll ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.