Tagesschau

Studie: Wachsende Kluft zwischen deutschen Regionen Berlin. Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer bleibt Deutschland nach einer neuen Studie ein Land der Gegensätze. Anders als früher zeige sich eine Zerrissenheit bei Wirtschaftskraft und Demografie aber nicht mehr vorrangig in einem markanten Ost-West-Gefälle, sagte Mitautor Reiner Klingholz vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Vielmehr entwickele sich neben einer Nord-Süd-Drift ein starker Gegensatz zwischen Stadt und Land. − dpaRechtsextreme Drohmails: Polizei ermittelt Verdächtigen Berlin. Nach einer deutschlandweite...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.