Studie: Harter Brexit bedroht Jobs bei BMW Dingolfing

Berlin. In Deutschland sind laut einer Studie des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Arbeitsplätze von mehr als 100000 Menschen durch einen Brexit ohne Abkommen bedroht. Die Autoindustrie sei in besonderer Weise betroffen. Der Untersuchung zufolge seien viele Jobs am BMW-Standort Dingolfing und am VW-Standort Wolfsburg gefährdet. –dpa/Wirtschaft




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.