Trump sucht Geldquellen für Mauerbau

US-Präsident will womöglich "Notstand" ausrufen und Grenzwall bauen – Mittel für Katastrophenhilfe?

McAllen. US-Präsident Donald Trump hat bei einem Besuch an der Grenze zu Mexiko für sein umstrittenes Mauerprojekt geworben und erneut mit der Verhängung eines "Nationalen Notstands" gedroht. Es entspreche dem "gesunden Menschenverstand", eine Mauer zu errichten, sagte Trump am Donnerstag vor Journalisten in der Grenzregion im Rio Grande Valley im Bundesstaat Texas. Am Freitagabend entschärfte er seine Aussagen wieder. Er sei noch nicht bereit für die Verhängung eines nationalen Notstands – er habe das Recht dazu, aber er werde es nicht "so schnell" tun, sagte er im Weißen Haus in Washi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.