Katholiken für muslimische Feiertage

Zentralkomitee-Präsident Sternberg springt de Maizière bei

Berlin. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) erhält Rückendeckung vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken für seinen Vorstoß zu muslimischen Feiertagen: "In einer multireligiösen Gesellschaft kann in Gegenden mit hohem Anteil an frommen Muslimen ein islamischer Feiertag hinzukommen, ohne dass die christliche Tradition unseres Landes verraten würde – das geschieht viel eher in der Umgestaltung des Nikolaus zum Weihnachtsmann", so ZdK- Präsident Thomas Sternberg, zur PNP. –ts/ Kommentar Seite2/Seite4




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.