Bsirske lobt Nein zu Rente mit 70

Berlin. Verdi-Chef Frank Bsirske lobt das Nein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer weiteren Verlängerung der Lebensarbeitszeit. "Frau Merkel hat der Rente mit 70 eine klare Absage erteilt. Das halte ich für glaubwürdig", erklärte Bsirske unserer Zeitung. Er warnte indes: "Man darf sich jedoch nichts vormachen: Es ist eine Festlegung ausschließlich für die nächsten vier Jahre." Scharfe Kritik übte er am rentenpolitischen Kurs der Union. "Geplant ist, das Rentenniveau bis 2030 auf bis zu 43% abzusenken. Frau Merkel ist also die Vorsitzende einer Rentenniveau-Kürzungs-Partei." #minus...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.