PassauBischof Müller sieht Zukunft der Ökumene gefährdet - PNP-Interview

Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller hat Vertretern der evangelischen Kirche vorgeworfen, "einen Keil" in die katholische Kirche "hineinzutreiben". Im PNP-Interview verwahrte sich der Ökumene-Beauftragte der Deutschen Bischofskonferenz gegen "polemische Äußerungen" zum Papstbesuch in Deutschland und stellte die katholisch-evangelische Ökumene insgesamt auf den Prüfstand. Müller kritisierte insbesondere den Berliner evangelischen Bischof Markus Dröge, der geschrieben hatte, Benedikt XVI. habe "kein Konzept für die Ökumene". Solche Aussagen seien "nur als völlig unqualifiziert zurückzu...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.