Politik am 12.08.2022

Der Rundum-Sorglos-Kanzler PolitikDer Rundum-Sorglos-Kanzler Berlin. Wer einen Unterschied zwischen dem Kanzler und seiner Vorgängerin sucht, der landet beim "Nein". Nie hatte Angela Merkel eine Frage – sie mochte noch so speziell sein – bloß mit Nein beantwortet. Dabei hätte es gerade in den Sommerpressekonferenzen, die mit ihr zur Tradition wurden, ziemlich viele Gelegenheiten dazu gegeben...
"Bei China zu wenig auf die Risiken einer Diktatur geachtet" Politik"Bei China zu wenig auf die Risiken einer Diktatur geachtet" Berlin. China setzt die Militärmanöver rund um Taiwan eine Woche nach dem Besuch von US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi weiter fort. Der China-kritische Bundestagsabgeordnete Michael Brand (CDU) erklärt, warum er mit einer Bundestagsdelegation die Insel besuchen will und weshalb Berlin Peking nicht zu sehr fürchten sollte...
Woelkis heikle Selbstverteidigung PolitikWoelkis heikle Selbstverteidigung Der Kölner Kardinal Woelki steht wieder mal in der Kritik. Dass er Hunderttausende Euro für PR ausgegeben hat, war schon bekannt. Jetzt kommt heraus, was ihm die Berater damals empfohlen haben.
Neue Angriffe auf AKW Saporischschja PolitikNeue Angriffe auf AKW Saporischschja Kiew/Kopenhagen/New York. Im Ukraine-Krieg wächst die Sorge vor einer nuklearen Katastrophe im von russischen Truppen besetzten Atomkraftwerk Saporischschja. Europas größtes Atomkraftwerk im Süden der Ukraine ist erneut unter Beschuss geraten. Geschossen werde aus Ortschaften, die unter ukrainischer Kontrolle stünden...
Umfrage: Viele Ärzte unzufrieden PolitikUmfrage: Viele Ärzte unzufrieden Berlin. Angestellte Ärzte sind einer Umfrage zufolge unzufrieden mit ihren Arbeitsbedingungen. Zu den größten Kritikpunkten zählen eine steigende Arbeitsbelastung und eine unzureichende Personalausstattung, wie aus einer Mitgliederbefragung der Ärztegewerkschaft Marburger Bund hervorgeht. Daneben bemängeln die Teilnehmer ein zu geringes Zeitbudget...
PolitikLindners Steuerpläne stoßen auf viel Widerspruch Berlin. Bundesfinanzminister Christian Lindner hat seinen Kurs in der Entlastungspolitik der Bundesregierung verteidigt. "Was wir tun können, das ist ein Stoßdämpfer", sagte der FDP-Chef gestern im Deutschlandfunk. "Wir können also Härten abfedern, Strukturbrüche verhindern, aber wir können nicht dauerhaft das Wohlstandsniveau mit staatlichem Geld...
PolitikKOMPAKT Milliarden-Darlehen für die Pflegeversicherung Berlin. Die wegen Corona in finanzielle Schieflage geratene Pflegeversicherung hat ein Milliarden-Darlehen vom Bund bekommen. Das Bundesamt für Soziale Sicherung stellte eine Milliarde Euro zur Verfügung, wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte. Der Betrag sei an den Ausgleichsfonds der sozialen...
PolitikRussland kann Rüstungsexporte nicht erfüllen London/New York. Russland kann nach Ansicht britischer Geheimdienstexperten seine Auslandsaufträge in der Rüstungsindustrie nicht mehr in vollem Umfang erfüllen. "Russland ist höchstwahrscheinlich nicht in der Lage, einige seiner Exportaufträge für gepanzerte Fahrzeuge auszuführen", hieß es in dem täglichen Geheimdienst-Update zum Ukrainekrieg des...
PolitikScholz verspricht Entlastung für alle Berlin. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will die aktuellen Vorschläge für weitere Entlastungen der Bürgerinnen und Bürger zu einem "Gesamtpaket" zusammenfassen. Dies kündigte Scholz bei seiner ersten Sommerpressekonferenz vor Vertretern der Hauptstadtpresse in Berlin an. Ein Volumen nannte Scholz nicht...
Junge häufiger von Eltern abhängig als früher PolitikJunge häufiger von Eltern abhängig als früher Wiesbaden. Schule, Ausbildung oder Studium: Junge Menschen können ihr Leben oft noch nicht selbst finanzieren. Die Mehrheit (51 Prozent) der 15- bis 24-Jährigen in Deutschland lebt auf Kosten ihrer Eltern oder anderer Angehöriger. Nur 38 Prozent verdienten im vergangenen Jahr ihren Unterhalt überwiegend selbst und lebten von eigener...
KommentarDer Papst muss jetzt handeln Zur Kritik am Kölner Kardinal Woelki:Seit dem Rücktrittsangebot des Kölner Kardinals Woelki an Papst Franziskus schienen sich die Wogen etwas geglättet zu haben. Man war – so hatte es den Anschein – nach unruhigen Monaten in einen gewissen Alltag übergegangen. Auch am Mittwoch, während die Agenturen die neuerlichen Misstöne im...
PolitikZiel nur zum Teil erreicht Zu einer möglichen Nachfolgeregelung für das 9-Euro-Ticket:Das wird spannend mit der Anschlussregelung für das 9-Euro-Ticket. Als Olaf Scholz gestern danach gefragt wurde, antwortete er knapp: Es sei von Anfang an befristet gewesen. Das kann man verstehen, wie man will – wie so manches, was der Kanzler sagt...
PolitikKriegsmüde Staaten Zur Ukraine-Geberkonferenz in Kopenhagen:Die europäische Bevölkerung verliert das Interesse am Ukraine-Krieg. Steigende Energiekosten und weitere Folgen des russischen Angriffs für das eigene Portemonnaie rücken in den Vordergrund. Dabei gehen die Kämpfe auf ukrainischem Territorium unvermindert weiter – und das wohl noch eine ganze Weile...
PolitikMerz wirft Scholz mangelnde Kooperation vor Berlin. CDU-Chef Friedrich Merz hat Kanzler Olaf Scholz (SPD) angesichts der Belastungen der Bürger durch Inflation und drohender Energiekrise mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit vorgeworfen. "Wir sehen auf allen Ebenen ein auffallend schlechtes, zum Teil aggressiv ablehnendes Verhalten der SPD uns gegenüber"...
STANDPUNKTArbeit und Soziales Der Kanzler hat viel versprochen bei seiner Sommerpressekonferenz. Dass es ein drittes Entlastungspaket wegen hoher Energiepreise und der Inflation geben soll, war schon bekannt. Doch wie umfassend der Anspruch der Regierung ist, überraschte dann doch. Scholz will die Interessen "aller Bevölkerungsgruppen" in einem "Gesamtpaket" berücksichtigen...
Politik"Leuchtender Sieg" im Kampf gegen Corona Seoul. Drei Monate nach der Bestätigung der ersten Corona-Fälle in Nordkorea hat Machthaber Kim Jong Un einen "leuchtenden Sieg" im Kampf gegen das Virus verkündet. Die Überwindung der Krise sei ein "Wunder, das in der Geschichte der öffentlichen Gesundheit weltweit beispiellos ist", sagte Kim laut staatlichen Medienberichten vom Donnerstag...
PolitikAfghanistan: "Eltern sehen ihre Kinder sterben" Kabul. Ein Jahr nach Machtübernahme der Taliban erlebt Afghanistan die wohl schwerste humanitäre Katastrophe des Landes. Das beschreibt ein Bericht der Hilfsorganisation Save the Children. Demnach hätten 97 Prozent aller afghanischen Familien Schwierigkeiten, genug Essen für ihre Kinder aufzutreiben...
Verschwindet heuer Bayerns erster Gletscher? PolitikVerschwindet heuer Bayerns erster Gletscher? München. Saharastaub aus dem Frühjahr setzt den fünf verbliebenen Gletschern in Deutschland, die alle in Bayern liegen, diesen Sommer mächtig zu. Die Schmelze auf der Zugspitze etwa sei rund sechs Wochen weiter fortgeschritten als üblich, berichteten Glaziologen. Alpenweit zeichne sich ein ähnliches, teils sogar dramatischeres Bild ab...
PolitikEin Routenplaner zum Spritsparen Berlin. Google führt nach dem Start in Nordamerika auch in seiner deutschen Karten-App die Möglichkeit ein, kraftstoffsparende Routen auszuwählen. Die Software analysiert für die Vorschläge sowohl den Streckenverlauf zum Beispiel auf eventuelle Steigungen als auch das aktuelle Verkehrsaufkommen, wie Google erläuterte...
PolitikCorona: Weniger Krebsdiagnosen München. Nach Daten der Krankenkasse Barmer wurde im ersten Corona-Jahr deutlich seltener eine Krebsdiagnose gestellt. Zwischen März 2020 und März 2021 habe die Krebsinzidenz 31 Prozent unter dem Durchschnitt gelegen, teilte die Barmer mit. Die Bayerische Krebsgesellschaft spricht von "erschreckenden Zahlen" und befürchtet eine erhöhte...