Vorerst der letze Todesfall

"Altötting sehen und sterben" ist der vorerst letzte Band in Anton Leiss-Hubers Reihe. Die Handlung spielt in der Vorweihnachtszeit: Die Pfarrhaushälterin Schosi spielt den Krampus, Kommissar Max Kramer den Nikolaus. Da macht eine Todesnachricht die Runde: Die Altöttinger Unternehmergattin Annamirl Leidl-Berggump wurde erschlagen. Oberkommissar Max Kramer und sein Kollege Polizeihauptmeister Fritz Fäustl ermitteln. Doch nur Stunden später steht die Ermordete leibhaftig vor Max Kramer und ist von ihrem angeblichen Ableben ebenso überrascht wie der Kommissar. Wer war dann die Tote in Leidl-Bergg...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.