DerWidersacher von 007

Rami Malek spielt den Bösewicht im neuen "James Bond": Ein Gespräch mit dem Oscar-Preisträger

Ans grelle Licht der Öffentlichkeit dürfte Rami Malek sich inzwischen gewöhnt haben. Schließlich gewann der in Los Angeles geborene Sohn ägyptischer Einwanderer, nachdem er Jahre lang Nebenrollen in Serien wie "Gilmore Girls" oder "24" und Filmen wie "Nachts im Museum" oder "The Master" spielte, bereits 2016 den Emmy Award für die erfolgreiche Hacker-Serie "Mr. Robot". Anfang 2019 folgten dann auch noch der Golden Globe und der Oscar für seinen Auftritt als Freddie Mercury im Sensationserfolg "Bohemian Rhapsody". Doch all das heißt nicht, dass der heute 40-jährige sich wohlfühlt in der Rolle d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.