Hollywoods Zweigstelle in Europa

Die "La-La-Land"-Studios investieren fast eine Milliarde Euro

Mit einem neuen Film- und Fernsehstudio nahe London wollen die Sunset Studios aus Hollywood den britischen Markt für ihre Produktionen erobern. Der Immobilienriese Hudson Pacific und die Investmentfirma Blackstone haben für 120 Millionen Pfund (140 Millionen Euro) ein Gelände nördlich der britischen Hauptstadt gekauft und wollen dort für 700 Millionen Pfund (819 Millionen Euro) ein riesiges Produktionsstudio mit 4500 Jobs errichten, wie die BBC am Montag berichtete. Der britische Premierminister Boris Johnson begrüßte die Pläne als "hervorragende Neuigkeit". Es ist die erste Expansion der Suns...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.