Niedeckens Konzert für die Flutopfer im Rheinland

Der BAP-Sänger und Eulenspiegel Concerts spenden die Einnahmen des Bob-Dylan-Programms dem Bündnis "Deutschland hilft"

Wolfgang Niedecken hat viel erlebt in seinen 70 Jahren auf und hinter der Bühne, und als er am Mittwoch im roten Abendlicht zum Benefizkonzert für die Flutopfer im Rheinland vor dem Passauer Dom auftritt, strahlt er mit grauem Wuschelkopf, obligatorischer Sonnenbrille und knarzender Stimme den Charme eines tiefenentspannten Altstars aus. Für viele im Publikum ist Niedecken als BAP-Frontman eine Ikone – den Soundtrack seines eigenen Lebens aber hat Bob Dylan geschrieben, dem er bei diesem Konzert mit Texten und eingekölschten Liedern seinen Tribut zollt. Für ein Film- und späteres Buchpr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.