Oberammergau: Stückl in Sorge um Zukunft der Kirche

Regisseur Christian Stückl sieht die katholische Kirche in die Bedeutungslosigkeit driften. "Selbst auf den Dörfern heraußen verliert die Kirche völlig an Substanz. Die Leute gehen nicht mehr in die Messe, sie treten aus der Kirche aus", sagte der Leiter der Oberammergauer Passionsspiele der "Augsburger Allgemeinen". Ohne Jugendarbeit in den Pfarreien verschwinde die Kirche von der Bildfläche. Stückl fügte hinzu, man werde sich an ein Bayern ohne große Kirche gewöhnen müssen. "In ein paar Jahren wird Kirche völlig bedeutungslos sein." Stückl inszeniert die Passion 2022 zum vierten Mal –...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.