Siemens- Musikpreis geht an Georges Aperghis

Der in Athen geborene Komponist Georges Aperghis erhält den mit 250000 Euro dotierten Ernst-von-Siemens-Musikpreis 2021. Die Stiftung würdigte den 75-Jährigen als richtungsweisenden Persönlichkeit der zeitgenössischen Musik. Sein Lebenswerk stehe quer zu allen Strömungen. Sein Musiktheater entstehe häufig im Dialog mit Schauspiel, Tanz oder bildender Kunst. Bekannt sind etwa die "Récitations" für Frauenstimme, die "Jactations" für Bariton solo von 2001 oder das Stück "Avis de Tempête". − dpa/Foto: dpa


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.