Ist es von Dürer?

Auf einem Altar in Crailsheim findet sich möglicherweise ein frühes Werk des Künstlers

Dass der spätgotische Flügelaltar in der Crailsheimer Johanneskirche den Zweiten Weltkrieg so gut überstanden hat, ist fast ein Wunder. Noch wundervoller ist eins der Tafelbilder. Teile davon könnte der Nürnberger Meister Albrecht Dürer in jungen Jahren gemalt haben, meinen mehrere Experten. Die Vermutung steht schon länger im Raum. Nicht nur für die Stadt in Baden-Württemberg wäre das eine Sensation. "Es wäre ein Riesenschritt für die Dürer-Forschung", sagt Matthias Weniger vom Bayerischen Nationalmuseum in München. Denn das würde ein neues Licht auf die Lehrjahre Dürers beim Nürnberger Maler...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.