Claudia Koreck singt Nena und Rammstein

Die Traunsteiner Sängerin interpretiert zwölf deutsche Hits auf ihrem neuen Album "Perlentaucherin"

Traunstein. Die Sängerin und Songwriterin Claudia Koreck aus Traunstein in Oberbayern veröffentlicht ihr neues Album "Perlentaucherin" und interpretiert in ihrer eigenen Art und Weise zwölf Lieder von deutschsprachigen Künstlern und Bands wie Nena, Falco, Udo Jürgens, Rammstein und Die Ärzte. Im PNP-Interview spricht sie über den Titel des Albums, über Hawaii, den Bergdoktor, Herausforderungen und ihre Deutschland-Tour diesen Sommer. Frau Koreck, auf Ihrem neuen Album "Perlentaucherin" singen Sie das erste Mal auf Hochdeutsch statt auf Bairisch. Warum? Claudia Koreck: Der Grund ist ein ganz ei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.