Jubiläum im Zeichen der Pandemie

Immling Festival findet heuer zum 25. Mal statt – Intendant Ludwig Baumann voller Optimismus für den Sommer

Immling. Mit einer verregneten Aufführung von Mozarts "Zauberflöte", die spontan in eine Reithalle verlegt wurde, fing alles an. Als der Opernsänger Ludwig Baumann 1997 auf seinem bayerischen Gutshof im malerischen Chiemgau zum ersten Mal eine Oper produzierte, rechnete niemand mit der Erfolgsgeschichte, die in den folgenden 25 Jahren geschrieben wurde. Im Sommer 2021 lädt das Immling Festival nun zum 25. Jubiläum ein. Trotz der aktuell angespannten Situation für die Kultur, blickt Intendant Ludwig Baumann optimistisch auf die nächsten Monate. "Auch in Rücksprache mit dem Kultusministerium und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.