Preis für die Roboterliebe

Maren Eggert beste Schauspielerin der Berlinale – Sieg für Rumänien

Berlin. Eine Satire aus Rumänien hat den Goldenen Bären der Berlinale gewonnen. Der Film "Bad Luck Banging or Loony Porn" des Regisseurs Radu Jude erzählt von einer Lehrerin, die wegen eines privaten Sexvideos in Schwierigkeiten gerät. Die Jury zeichnete am Freitag auch die deutsche Schauspielerin Maren Eggert aus – sie bekam den wichtigsten Schauspielpreis des Festivals. Die 47-Jährige spielt in der Tragikomödie "Ich bin dein Mensch" von Regisseurin Maria Schrader eine Wissenschaftlerin, die einen Liebesroboter testen soll – und sich verliebt (wir berichteten). Eggert bekam den ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.