Lebenszeichen für das Publikum

Camerata gibt digitales Konzert aus Wien – Festival in Spanien

Salzburg/Wien. Die Salzburger Camerata ist am Sonntag, 28. Februar, ab 11 Uhr ist via Stream aus dem Wiener Konzerthaus zu erleben. Mit vereinten Kräften wurde dieses digitale Konzertprojekt initiiert, um trotz der anhaltenden Stille ein kraftvolles musikalisches Lebenszeichen für das Publikum zu schaffen. "Ein Konzert ohne Publikum ist eine sterile Angelegenheit", sagte Geschäftsführer Shane Woodborne im Gespräch mit der Heimatzeitung. "Die Gegenseitigkeit zwischen Zuhörerschaft und Interpret ist von zentraler Wichtigkeit für ein stimmiges Konzerterlebnis. Aber wir müssen eben lernen, mit der...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.