KULTUR IN KÜRZE

Die Finalisten für den Deutschen Buchpreis In vier Wochen wird der Deutsche Buchpreis vergeben, jetzt stehen die sechs Finalisten fest. Einige Autoren widmeten sich biografischen und zeitgenössischen Themen, andere schöpften aus unerwarteten Quellen oder historischen Stoffen – am Ende gelangten sie alle über ihren Stoff "zu großen, allgemeingültigen Fragen", wie Jurysprecherin Hanna Engelmeier sagt. Nominiert sind Bov Bjerg ("Serpentinen") und Thomas Hettche ("Herzfaden"), die schon eine treue Leserschaft haben. Deniz Ohde ("Streulicht") schaffte es gleich mit ihrem ersten Roman in die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.