Unverwechselbar

Mit 82 Jahren bekommt Elke Erb den Georg-Büchner-Preis

Darmstadt. Die Schriftstellerin Elke Erb (82) bekommt den Georg-Büchner-Preis 2020. "Ihre Wirkungen sind von ungeheuerer Fortdauer, sie schreibt mit ungeheuerer Intensität weiter", sagte der Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Ernst Osterkamp, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Darmstadt. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland. Erb ist seit 1951 die elfte Frau, die den Preis bekommt. Die Verleihung ist für den 31. Oktober in Darmstadt geplant. "Wir hoffen, dass sie dann dabei sein wird", sagte Osterkamp, d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.