Meisterwerke, selbst gemacht

Museen sind zu, doch zu Hause stellen Menschen nun berühmte Gemälde nach

Passau/Los Angeles. Corona macht erfinderisch. So bedrohlich die wirtschaftliche Situation derzeit für viele ist, so treiben die Kontaktbeschränkungen zugleich auch kreative Blüten, die erstaunen – und oft auch bestens unterhalten. So hat der Aufruf des kalifornischen J.-Paul-Getty-Museums, während der Corona-Krise Kunstwerke nachzustellen, riesigen Zuspruch gefunden. "Wir haben schon etwa 100000 Einsendungen bekommen", sagte Getty-Mitarbeiterin Annelisa Stephan. Täglich würden jetzt noch Hunderte Fotos von den Nachahmungen eintreffen, auch aus Europa. Auch MMK-Direktorin in Passau mach...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.