Bei Dalís Erben

Angerer der Ältere stellt in Südfrankreich aus

Le Mont-Dore. Der in Bad Reichenhall geborene Kunstmaler, Architekt, Bildhauer und Autor Angerer der Ältere ist zum 13. Mal zum großen Phantastensalon "Safadore" in Südfrankreich/Auvergne eingeladen. Das Thema des Phantastensalons heißt im Jahr 2020 "Licht und Schatten". Angerer der Ältere nennt sein Gemälde "In fernem Land", nach der Gralserzählung aus der Oper "Lohengrin" von Richard Wagner. Er sieht seine Aufgabe darin, "der Kunst wieder Schönheit, Phantasie, Geheimnis und Mythos zurückzugeben", heißt es in der Presseaussendung. In 15 Jahren hat die "Fantastische Kunstmesse" von Le Mont-Dor...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.