Dramatischer Wettlauf mit dem Feuer

Chiemgau-Autoren lesen ihre Texte: Von "Strandgeschichten" bis zum Science-Fiction-Roman

Traunstein. Drei unterschiedliche Texte hörte das Publikum beim Treffen der Chiemgau-Autoren im Traunsteiner Studio 16. Wie üblich gab es eine vorangemeldete Lesung und zwei Lesungen nach Los. Knapp 40 Vereinsmitglieder und Gäste begrüßte Sabine Rosenberg, die versiert durch einen anregenden Abend im Studio 16 führte. Als erste Autorin las Armena Kühne-Enzinger aus ihrer Anthologie "Strandgeschichten". Die heitere Geschichte "Blickkontakt" handelt von zwei jungen Frauen, die ihren Urlaub am Meer verbringen und gerne eine Urlaubsbekanntschaft machen möchten. Allerdings treffen sie nur Paare und...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.