Wie Elfen-Märchen-Spuk im Landestheater aussieht

Saisonpremiere der romantischen Zauberoper "Oberon" von Carl Maria von Weber

Salzburg. Der Elfenkönig Oberon ist mit seiner Frau der Feenkönigin Titania in Streit geraten über das Thema Treue. Seinem Diener Puck klagt er sein Leid und schwört, erst dann zur Versöhnung bereit zu sein, wenn ein liebendes Paar gefunden würde, dass sich aller Unbill und Gefahren zum Trotz unverbrüchlich die Treue halten würde. Ritter Hüon von Bordeaux, von Karl dem Großen zum Kalifen von Bagdad gesandt, soll dessen Tochter Rezia aus dem Harem befreien. Hüon und Rezia verlieben sich und Oberon hofft, in ihnen das treue Paar zu finden. Auf der Heimreise lässt er die beiden in große Schwierig...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.