Kreatives Crossover der Künste

50 Arbeiten von Olafur Eliasson in der Münchner Pinakothek zu sehen

München. Er ist ein Multitalent, der dänische Künstler Olafur Eliasson (Jahrgang 1967), der aus seinen isländischen Wurzeln schöpft. Denn er arbeitet als Maler, Zeichner, Fotograf, Filmer und Bildhauer, schafft beeindruckende temporäre Großinstallationen und steht für architektonische Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei betätigt er sich als Naturwissenschaftler und Physiker, Ingenieur und Erfinder. In einem einmaligen Crossover hat er Kunst, Natur und Wissenschaft zusammengebracht. Diesem genialischen Homo Ludens hat die Pinakothek München nun die Ausstellung "Wasserfarben" gewidmet, di...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.