Kirchenmusik am Wochenende

Salzburg. Das "Gregorianische Proprium für den 5. Fastensonntag" von da Palestrina spielen die Schola academica aus Budapest und der Domorganist Heribert Metzger am Sonntag, 18. März, um 10 Uhr im Salzburger Dom. Um 11.30 Uhr folgen Arien aus dem "Stabat mater" von Pergolesi und Orbán, dargeboten von Lina Ferencz (Alt), Zsófia Mózer (Alt) und Heribert Metzger (Orgel). In der Franziskanerkirche ist um 9 Uhr die Missa secunda von Hans Leo Hassler zu hören. Die Ausführenden sind der Chor der Franziskanerkirche, Markus Stepanek (Orgel) und Bernhard Gfrerer (Dirigent). − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.