Kultur am 23.06.2018

Verlangt vom Dichter das Gedicht KulturVerlangt vom Dichter das Gedicht Passau. Alles andere wäre unwahr: Reiner Kunze ist einer der größten lebenden Dichter deutscher Sprache, und wer zweifelt, kann kurz und an beliebiger Stelle die Prosasammlung "Die wunderbaren Jahre" aufschlagen, den Gedichtband "lindennacht" oder die Kindergeschichte "Der Löwe Leopold". Egal auf welcher Seite in welchem Werk finden sich Substanz...
KulturAuf dem Weg zu den Spitzenorchestern .Seeon. Die Stipendiaten der Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks interpretieren am Sonntag, 1. Juli, ab 11 Uhr Werke von Johannes Brahms und demonstrieren damit ihr virtuoses kammermusikalisches Können. Zur Aufführung bei der Matinee im Festsaal von Kloster Seeon und im Rahmen des "Musiksommers zwischen Inn und Salzach"...
"Warum brauchen wir Kultur?" Kultur"Warum brauchen wir Kultur?" Bad Reichenhall. "Warum brauchen wir Kultur?" – diese Frage stellen sich die Reichenhaller Philharmoniker in ihrem Jubiläumsjahr. In einer neuen Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Philharmonischer Salon" suchen sie Antworten. Zu den Gesprächen wird jeweils ein prominenter Gast erwartet. Zum Auftakt am Donnerstag, 28...
KulturKIRCHENMUSIK Salzburg. Anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten Charles Gounod (1818-1893) erklingt am Sonntag, 24. Juni, ab 10 Uhr im Salzburger Dom die Messe du Sacré-Coeur de Jésus für gemischten Chor und Orgel. Es singt der Chor der Universität Mozarteum. Orgel spielt Günther Firlinger, die Leitung haben Aoi Mizuno und Kim Chanhwi...
KulturKultur DAS WESEN MENSCH Reiner Kunze Gekreuzigt, enthauptet, vor aller welt augen lebendig verbrannt . . . Abendnachrichten, drittes jahrtausend nach Christi geburt Mit wachsender entfernung treiben immer schneller von der erde fort trilliarden sonnen in milliarden galaxien Sie fliehen uns, als wüßten sie, vor wem sie fliehen