Kultur am 09.07.2020

Buntes Bayern KulturBuntes Bayern Landshut. Sie sind wieder überall: Regenbogen-Flaggen baumeln an Balkonen, kleben an Schaufenstern oder zieren die Instagram-Profile Prominenter. Seit einigen Jahren wird von Juni bis September vielerorts "Pride" gefeiert. Damit wird an den Aufstand am 28. Juni 1969 erinnert, als sich vor einer New Yorker Schwulenbar in der Christopher Street...
Hitlers Manager für Raubkunst KulturHitlers Manager für Raubkunst Nürnberg. Hans Posse war Adolf Hitlers wichtigster Manager für Raubkunst: Er sollte als Sonderbeauftragter die Kunstsammlung für das geplante "Führermuseum" in Linz zusammenstellen und geraubte Kunst auf die Museen im Deutschen Reich verteilen. Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg hat nun fünf Tagebücher erforscht und digitalisiert...
Mehr Lebensfreude durch Kreativität KulturMehr Lebensfreude durch Kreativität Chiemgau/BGL. "Der Weg des Künstlers" von Julia Cameron ist ein ungewöhnliches Buch. Heidi Merkel beschreibt es als ein "Arbeitsbuch, das dem Künstler hilft, vorwärts zu kommen". Am Anfang des Buchs schließt der Künstler einen "Kreativitätsvertrag" und verpflichtet sich, zwölf Wochen lang täglich drei Seiten zu schreiben oder eine andere von ihm...
KulturKULTUR IN KÜRZE 150 Millionen Euro Corona-Hilfe für ChöreKulturstaatsministerin Monika Grütters hat Chöre dazu aufgerufen, Corona-Hilfen zu beantragen. "Alle privat finanzierten Chöre können Hilfe beantragen", sagte Grütters der Funke Mediengruppe. Dabei helfe das Programm "Neustart Kultur". 150 Millionen Euro seien für die überwiegend privatwirtschaftlich...
KulturDie Autorin Ihr Schwester hat sie zum Schreiben motiviert: Mit den abgeschriebenen Schulaufsätzen von Heidi Merkel hat sie Erfolge gefeiert und gab so den Anstoß, dass die heutige Chiemgau-Autorin, die im Berchtesgadener Land lebt, ihre Schreibtätigkeit aufgenommen hat. Heute ist Heidi Merkel 70 Jahre alt und kann auf ein bewegtes Autorenleben zurückblicken...
KulturKulturtipps für zu Hause Kritisierte Kritiker Max Uthoff und Claus von Wagner sind in der ZDF-"Anstalt" bekannt für harte Kritik. Diesmal bekommen sie Besuch – und werden 45 Minuten lang selbst kritisiert. Link auf pnp.de/kultur. − rmr