Journal am 21.03.2019

"Es wird noch schlimmer" Journal"Es wird noch schlimmer" Beira. Nach dem tropischen Wirbelsturm "Idai" spitzt sich die Lage in Mosambik wegen anhaltend starker Regenfälle weiter dramatisch zu. Hunderttausende sind im Zentrum des Landes von schweren Überschwemmungen betroffen, und das Wasser soll bis mindestens morgen weiter ansteigen. Die Vereinten Nationen warnten gestern...
Kinder bewegen sich weniger JournalKinder bewegen sich weniger Karlsruhe. Im Alltag bewegen sich Kinder und Jugendliche immer weniger – das gehört zu den neuesten Erkenntnissen der Langzeitstudie "Motorik-Modul" (MoMo). Obwohl so viele Kinder wie nie zuvor in Sportvereinen engagiert seien, könne dies den Bewegungsmangel im Alltag nicht ausgleichen, sagte der Karlsruher Sportwissenschaftler Alexander...
JournalLügde: Jugendamt nahm weitere Kinder in Obhut Lügde. Im Zusammenhang mit dem massenhaften Kindesmissbrauch in Lügde hat das örtliche Jugendamt fünf weitere Kinder in Obhut genommen. Das bestätigte ein Sprecher des Kreises Lippe gestern. "Die Kinder sind auf alle Fälle Opfer. Die Eltern könnten Täter sein. Das wird ermittelt. Ein Kind lebte auch in einem Wohnwagen auf dem Campingplatz"...
JournalFinnen am glücklichsten – Deutschland auf Platz 17 Helsinki. Finnland hat es in einem UN-Ranking zum zweiten Mal in Folge zum glücklichsten Land der Welt gebracht, Deutschland ist dieses Jahr ein kleines Stück von Platz 15 auf Platz 17 abgerutscht. Das besagt der neue Weltglücksreport, der gestern publiziert wurde. Generell geht es in Skandinavien den Menschen besonders gut...
LEUTE JournalLEUTE Berben hält sich selbst für "gutes Mittelmaß"Iris Berben (68) hält sich selbst für eine mittelmäßige Schauspielerin. "Ich bin gutes Mittelmaß. Aber ich bemühe mich – weil ich hasse Mittelmaß – deshalb bemühe ich mich, immer weiter zu kommen", sagte Berben in der Late-Night-Show "Willkommen Österreich"...
Erdbeben erschüttert Türkei JournalErdbeben erschüttert Türkei Istanbul. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hat gestern Morgen den Südwesten der Türkei erschüttert. Die Katastrophenschutzbehörde AFAD meldete, das Zentrum habe im Bezirk Acipayam in der Provinz Denizli gelegen. AFAD meldete mehrere kleinere Folgeerschütterungen aus derselben Gegend. Der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge soll es keine...
JournalKOMPAKT 18-Jährige auf Usedom getötet Zinnowitz. Auf der Ostsee-Ferieninsel Usedom ist eine 18-jährige Frau getötet worden. Sie wurde mit Schnittverletzungen in ihrer Wohnung in Zinnowitz gefunden, wie die Polizei gestern mitteilte. Es werde in alle Richtungen ermittelt, insbesondere im persönlichen Umfeld der Frau...