Journal am 21.01.2019

"Höllische Woche": Felsbrocken bremst Bergung von Julen Journal"Höllische Woche": Felsbrocken bremst Bergung von Julen Málaga. Ein neuer Rückschlag hat die Bergung eines verschollenen Kleinkindes aus einem tiefen Schacht in Spanien am Wochenende verzögert. Bei der Bohrung eines Bergungstunnels stießen die Helfer auf einen großen Felsbrocken. Bis gestern Nachmittag habe man daher nur 45 von 60 Metern geschafft, teilten die Helfer mit...
Tod im Inferno JournalTod im Inferno Tlahuelilpan. Flammen schlagen meterhoch aus der Pipeline in den Nachthimmel über Mexiko. Menschen rennen in Panik schreiend in alle Richtungen davon. Videoaufnahmen zeigen das Chaos nach einer Explosion an einer Benzinleitung im Bundesstaat Hidalgo. 79 Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben, 66 Verletzte werden noch in Krankenhäusern behandelt...
JournalKOMPAKT Ältester Mann der Welt stirbt mit 113 JahrenTokio. Der älteste Mann der Welt, der Japaner Masazo Nonaka, ist im Alter von 113 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie japanischen Medien gestern mit. Das Guinness-Buch der Rekorde hatte Nonaka im April 2018 als ältesten Mann der Welt anerkannt. Er kam am 25...
JournalErstmals in Berliner Gefängnis: Kontrollen mit Herzschlagdetektor Berlin. Nach einem spektakulären Ausbruch aus dem Berliner Gefängnis Tegel vor knapp einem Jahr wird dort jetzt mit hochsensibler Technik kontrolliert. "Der erste Herzschlagdetektor ist im Einsatz", sagte Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) der Deutschen Presse-Agentur. In jedem Fahrzeug, das die Haftanstalt verlässt...
LEUTE JournalLEUTE Ilka Bessin vermisst ihre Rolle "Cindy aus Marzahn" nichtDas Markenzeichen – der pinke Jogginganzug aus Samt – hängt längst am Nagel: Seit 2016 tritt Komikerin Ilka Bessin (47) nicht mehr als "Cindy aus Marzahn" auf. "Ich vermisse Cindy als Bühnenfigur nicht", sagte sie dem Hit Radio FFH in Bad Vilbel...
Rituelles Eisbad: Millionen Russen tauchen ab JournalRituelles Eisbad: Millionen Russen tauchen ab Moskau. Mit traditionellen Eisbädern haben sich in Russland mehr als zwei Millionen russisch-orthodoxe Gläubige symbolisch von ihren Sünden befreit. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt beteiligten sich in der Nacht auf Samstag allein in Moskau mehr als 270000 Menschen an der Zeremonie. Landesweit wurden 2,4 Millionen Menschen gezählt...
JournalZwei Tote bei Erdbeben in Chile Santiago. Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,7 hat am späten Samstagabend (Ortszeit) die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Berechnungen der US-Erdbebenwarte in der Nähe von Coquimbo in einer Tiefe von 53 Kilometern. Laut der chilenischen Erdbebenwarte lag das Zentrum rund 33 Kilometer nordwestlich von der kleinen Küstenstadt...
JournalMigranten hoffen auf Visa in Mexiko Mexiko-Stadt. Über 4000 Migranten aus Mittelamerika haben sich in den vergangenen Tagen im Süden Mexikos für humanitäre Visa registrieren lassen. Wie die Migrationsbehörde mitteilt, soll die Weiterreise der Menschen, die vornehmlich aus Honduras stammen, verhindert werden. Mit dem Visum dürften die Migranten in Mexiko arbeiten und medizinische...
Nach Unfall: Prinz Philip fährt wieder JournalNach Unfall: Prinz Philip fährt wieder London. Wenige Tage nach seinem Autounfall sitzt Prinz Philip Medienberichten zufolge wieder am Steuer. Boulevard-Zeitungen veröffentlichten am Wochenende Fotos, die zeigen sollen, wie der 97-Jährige einen SUV fährt. Auch gab es Bilder, auf denen zu sehen ist, wie ein neuer Land Rover zum Landsitz der Queen (92) in Sandringham geliefert wird...