Fast fünf Jahre Haft für Fotografen

Gericht verurteilt Mann wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger

Köln. Das Kölner Landgericht hat den Fotografen Achim L. wegen sexuellen Missbrauchs von drei Kinder-Fotomodels zu vier Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sprach ihn am Mittwoch wegen vierfachen schweren Kindesmissbrauchs schuldig. In den restlichen zwölf angeklagten Fällen zu Lasten von drei weiteren Kinder-Fotomodels ergingen Freisprüche. Laut Urteil ging der Angeklagte "hochgradig manipulativ" vor und suchte bewusst Kontakt zu vorpubertären Jungen. Er habe mit ihnen Ausflüge in seinem Auto unternommen, Freizeitbäder besucht oder in seiner Wohnung Playstation gespielt. "All...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.